Sonntag, 2. September 2012

Meld!

Boah war ich lange nicht hier. Wird Zeit das ich mich mal melde, sonst denkt ihr noch es gibt mich nicht mehr.

In der letzten Zeit ist so viel passiert und nicht Alles war toll. Bei Triskehle gab es leider personelle Änderungen, die nicht zu vermeiden waren. Henken ist nicht mehr dabei aus Gründen, die ich nicht näher erörtern möchte. Dafür haben wir einen tollen Neuzugang in Psycho, der einige Jahre bei der Band Rabenschrey war. Darüber freuen wir uns natürlich sehr. Leider wird uns auch Tiburon, wie von Anfang an geplant, im Oktober verlassen. Er hat endlich wieder eine eigene Band.

Hier die momentane Besetzung beim Markt in Denklingen.

Bei diesem Markt habe ich dann endlich wieder den Ruck bekommen abzunehmen. Psycho lebt ohne Kohlenhydrate und was der kann, kann ich auch. Inzwischen habe ich fast 10 Kilo weg. Hurra!

Ansonsten arbeite ich viel, Triskehle ist ausgelastet. Ab kommenden Samstag ist Saisonendspurt. 5 Marktwochenenden in Folge. 

Also bis bald meine Lieben.



Kommentare:

Miinchen Schönsicht hat gesagt…

Ohohohohoh soviel bei dir passiert...
aber das mit dem abnehmen finde ich klasse! Schau doch mal bei Sudda rein sie lebt schon seit geraumer Zeit ohne Kohlenhydrate und hat ihr Gewicht quasi halbiert!
viele liebe Grüße Rubinengel

http://suddas.blogspot.de/

Alltags-Wahnsinn hat gesagt…

10 Kilo? Das ist ja richtig viel. Ihr werdet mit Sicherheit ein neues Band-Mitglied finden. ;)

Anonym hat gesagt…

halloooooooo:-))

dir ein herzliches hallo send, und schön das du wieder da bist;)) eure truppe sieht gut aus:-)) hattet bestimmt viel spass bei dem schönenn wetter:-))
ggglg aus dem fichtelgebirge sendet dir die sonnengewand^^v^^

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Schön wieder von Dir zu lesen!!!!!
LG
Rosi

Hexe hat gesagt…

Danke für euere Kommentare.

Neues Mitglied haben wir ja in Psycho schon gefunden. Wir waren ja immer ein Trio, Tiburon war ja nur eine Art Praktikant.

Und Sudda kenne ich. Verfolge ihren Blog schon lange.

Lae hat gesagt…

Würde gern dasselbe schreiben - aber im Hirn ist leider grad Funkstille ;)

Anonym hat gesagt…

Bin grad zufällig über Deinen Blog gestolpert. Es braucht viel Mut, sein "Mutter-Theresa-Schild" von der Stirn zu nehmen undes braucht noch mehr Mut, anderen dann die blanke Stirn zu zeigen....

Aber danach, wenn man das mal eine Weile für sich durchgezogen hat, geht es einem besser, man trägt nicht mehr das Leid der anderen auf seinen eigenen, eh überbelasteten Schultern.

Du bist auf einem guten Weg!

Ray Gratzner hat gesagt…

Hallo,

passiert hier noch etwas...

Wo bleiben die Posts?

Bis bald

Liebe Grüße Rainer