Dienstag, 21. Februar 2012

Ich brauche dringend Urlaub

Ich bin so total erschöpft und ausgebrannt, es wird wirklich Zeit, dass ich Urlaub bekomme. Nach der langen Erkältung (Lungenentzündung) und wieder neuen und schlimmen Schmerzen in meinen Knien, bin ich nur noch müde.

Und ich habe den Eindruck, Niemand in meiner Umgebung nimmt das so richtig ernst. Klar, sagt mal der Eine oder die Andere ruh dich mal aus. Aber gleichzeitig packt man mir immer mehr auf. Ich bin einfach nicht mehr so belastbar wie früher (vor 2-3 Jahren). Dabei komme ich mir selbst aber auch total nutzlos vor und möchte so viel machen und gleichzeitig schreien: ICH KANN NICHT MEHR!!!

Alles ist mir zuviel und ich nutze jede Gelegenheit mich hinzulegen und zu schlafen. Am liebsten würde ich Triskehle und Solingen Aktiv und Alles außer Arbeit und Familie einfach hinwerfen. Ich komme mir ausgenutzt und überfordert vor. Kenne mich selbst nicht wieder.

Aber ich sehe auch Licht am Ende des Tunnels. Noch 3 Wochen und den Rest von dieser und ich habe 2 Wochen Urlaub. Hoffentlich lassen mich dann auch mal Alle in Ruhe und packen nicht noch mehr Aufgaben drauf.

so, ich musste auch mal auf hohem Niveau jammern. Danke fürs zuhören (lesen).

Kommentare:

JurekP hat gesagt…

Guten Morgen,
ich wünsche Dir, dass Du Dir für deinen bevorstehenden Urlaub etwas ganz besonderes vornehmen kannst, um den richtigen Abstand vom Alltag zu finden, der zur Erholung und Erbauung notwendig ist. Beispiel gefällig? Wir waren vorigen Sommer 9 Tage lang in Polen mit dem Fahrrad unterwegs. Da zehre ich noch heute davon, das war für Körper und Seele gleichermaßen aufbauend.
Schöne Güße, JurekP

Frau Wolkenlos hat gesagt…

Hallo Margo,
du solltest etwas egoistischer werden und öfter mal nein sagen auch wenn es schwer fällt. Wenn Du ständig an Deine Grenzen gehst, dauert es nicht lange bis der Körper und die Seele schlapp machen. Ziehe einfach mal die Notbremse und mache nur noch die Dinge die Dir ganz besonders wichtig sind. Ich wünsche Dir ganz viel Ruhe im Urlaub. Und - hau' mal mit der Faust auf den Tisch! :-)

Liebe Grüße

FrauJudith hat gesagt…

Oh jeh! Das hört sich nach Burn Out an...
Da lass dich bloß rechtzeitig pflegen.

Lieben Gruß,

Judith

Haydée hat gesagt…

Liebe Margo,

es tut mir sehr leid, dass es dir so schlecht geht. Das hört sich ja fast schon nach burn out an und ich finde, du solltest auf jeden Fall vorsichtig sein und dir die Zeit für dich selbst nehmen, wenn du sie benötigst. Meist weiß der eigene Körper sehr gut selbst, was einem fehlt und dann sollte man auch auf ihn hören. Und wenn dir danach ist, nach der Arbeit auf die couch zu gehen - dann tu das bitte auch. Man muss auch nein sagen können. Wenn du im KH landest, ist auch keinem geholfen, dir am allerwenigsten!!!

So :-)

Ich wünsche Dir auf jeden Fall auf diesem Weg gute Besserung!

Sei lieb gegrüßt
Haydee

gedichtegedankenkurztexte hat gesagt…

Liebe Margo

Du solltest Dich dringend mal erholen, nicht zuviel machen, auch nicht mit Triskehle. Ich denke das alle das verstehen werden und dir wird es mit Sicherheit gut tun. Liebe Grüße aud Göttingen

Hexe hat gesagt…

Ach Danny, das ist ja gerade das Hauptptoblem. Sie verstehen es eben nicht. Du weißt ja, die gesamte Arbeit die bei Triskehle anliegt (und das ist nicht wenig) mache ich. Und neulich habe ich zum ersten Mal darum gebeten, dass mal Jemand anders den Auftrittsplan macht. Und was war? Nix.
Wenn ich mal sage, mir geht es nicht gut, wird schnell das Thema gewechselt. Der Einzige, der sich wirklich kümmert ist Tom. Manchmal macht mich das richtig wütend.

Pieps™ hat gesagt…

*hexe mal übers köpfchen streichel*