Freitag, 27. Januar 2012

Krank zu sein ist wirklich kaum noch zu schaffen

Seit zwei Wochen bin ich inzwischen wegen meiner akuten Bronchitis krank geschrieben.

Aber kann ich mir das eigentlich leisten? Ich glaube nein. Hier mal eine kleine Auflistung, was mich die Bronchitis in den zwei Wochen bisher gekostet hat.

3 Flaschen Bronchicum ca. 45 €
1 Flasche Phytohustil ca. 9 €
2 Pack. Gelomyrtol ca. 12 €
alles auf grünes Rezept

1 Wick Vaporub ca. 6 €
1 Pinimenthol Erkältungsbad ca. 5 €

Rezeptgebühr Cortison Inhalationspulver 5 €
Rezeptgebühr Antibiotika 5 €

Praxisgebühr 10 €

Hustenbonbons ca. 4 €

Gesamt ca. 101 €

Ich frage mich, wie soll z.. ein Hartz IV Empfänger das stemmen? Die meisten Medikamente sind ja nicht rezeptpflichtig und müssen also selbst bezahlt werden.


Mittwoch, 25. Januar 2012

Mich gibt es noch

Nur falls ihr euch wundert.

Ich bin krank. Seit 2 Wochen schon krank geschrieben mit akuter Bronchitis. Heute ist eine weitere Woche dazu gekommen und zu dem Cortisonspray auch noch Antibiotika.


GB Pics - Gästebuch Bilder

GB Bilder

Jappy GB Pics

Montag, 16. Januar 2012

Mal eine Frage....

....an meine homosexuellen Freunde und Freundinnen. Und ich meine das jetzt nicht böse, sondern ich trage diese Frage schon lange mit mir herum.

Warum bitte sind so viele Homosexuelle so excessiv mit den Mitteilungen über ihre Bettgeschichten?

Gerade in letzter Zeit ist es wieder extrem. Bei Facebook kann ich kaum einen Tag auf meine Seite gehen, ohne dass der Eine mitteilt mit wieviel Männern er gerade im Bett ist. Oder der Andere postet einen nackten Muskelmann nach dem anderen.

Und die jungen Lesben Anfang der 20er, jeden zweiten Tag haben sie eine neue große Liebe, die dann in allen Einzelheiten in ihrem Sex Können beschrieben wird. Am dritten Tag ist sie dann die Böse, die sie verarscht hat. Und dann geht es am vierten Tag wieder mit einer Anderen los.

Warum sind Schwule und Lesben nur so schrecklich mitteilungsbedürftig, was ihr Sexualleben angeht? Ich meine bestimmte Heteros machen das auch. Aber das sind dann eher die etwas einfach gestrickten Gemüter. Meine schwulen Freunde, von denen ich das lese, sind eher gebildet und intelligent.

Woran liegt das? Ist bei Homosexuellen der Sex wichtiger als die wirkliche Liebe? Oder liegt das an der scheinbaren Anonymität des Internets?

Ich frage das wirklich nicht, weil ich es verurteile. Jede/r soll nach seiner eigenen Fasson glücklich sein dürfen. Ich verstehe es nur nicht. Es wirkt so oberflächlich auf mich.

Und damit komme ich gleich zu meiner zweiten Frage. Warum müssen Schwule immer gleich ihre sexuelle Ausrichtung mitteilen? Wenn ich einen Menschen mag und ihn zu meinen Freunden zähle, ist es mir doch egal was er im Bett macht. Ich geh doch auch nicht gleich beim Kennenlernen hin und sage: Hallo, ich bin Hexe und ich bin hetero. Es reicht doch, wenn man irgendwann mal den Freund oder die Freundin kennenlernt und dann ist es eben so.


Samstag, 7. Januar 2012

Wo sind die Zitat Experten?

"Wer kämpft kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat schon verloren."

Um dieses bekannte und weise Zitat geht es. Jeder hat es schon einmal gehört aber wer hat es gesagt?

Ich habe in den Suchmaschinen gesucht und keine eindeutige Antwort gefunden. Meistens wird es Bert Brecht zugeschrieben. Aber da gibt es auch Viele, die sagen er habe es ohne Quellenangabe bei Rosa Luxemburg geklaut.

Rosa Luxemburg würde ich es auch am ehesten zuschreiben. Es passt zu ihr.

Aber es gibt auch Stimmen, die es Che Guevara oder auch Antoine de Saint-Exupery zuschreiben.

Wer bitte war es denn nun?

Rücktritt


Was hatten wir nicht schon alles für Bundespräsidenten in Deutschland. Ich erinnere mich noch an Heinrich Lübcke, der liebenswerte einfach gestrickte Sauerländer Zwergschulbefürworter. Walter Scheel, der aus meiner Heimatstadt kommt und wirklich integer war. Oder auch Johannes Rau, vor dem ich allergrößte Hochachtung hatte.

Aber so einen Mann wie Wulff, haben wir den verdient? Ich meine, er passt gut zu all den Guttenbergs, Röslers, Westerwelles und wie die Kasper an Deutschlands Spitzenpolitikern alle heißen.

Was denken wohl die Menschen in anderen Ländern über unsere Regierung? Sind wir Deutschen für sie auch alle Betrüger und Lügner, nur weil unsere Politiker es sind?

Herr Wulff, tun sie sich und uns den gefallen und ziehen sie die Konsequenzen aus ihrem Verhalten!

Dienstag, 3. Januar 2012

Gimli wieder



Da haben wir mal ausnahmsweise eine Schüssel mit Nüssen auf dem Tisch stehen. Und wen erinnert das an seine Katerkinderzeit, als er mit seinem Bruder zusammen in einer Schüssel schlafen ging?

Gimli wiegt mal eben so 8 Kilo, die Schüssel ist aus Tunesien und wirklich groß.






Sonntag, 1. Januar 2012

Öfter mal was Neues

Gastebuchbilder


Öfter mal was Neues? Wieso öfter fragt ihr euch? Na ich habe den Eindruck, je älter ich werde, umso schneller vergeht die Zeit.

Hattet ihr nicht auch als Kinder das Gefühl, ein Jahr dauert so unendlich lange? Also ich schon. Und nun? War denn nicht gerade eben erst Silvester? Und gestern nun schon wieder. Wo ist das Jahr geblieben?


Habe ich denn auch das Beste daraus gemacht? Hätte ich etwas ändern sollen? Die Zeit ist viel zu kurz. Sollte ich dieses Jahr denn Vorsätze fassen, die ich dann doch nicht einhalten werde?

Nein!

Ich werde es wie immer machen und warte einfach ab was auf mich zukommt. Das Leben ist spannend, bunt und vielfältig. Da wird schon was für mich dabei sein.

Und wenn nicht? Na das nächste Silvester kommt schneller als man denkt.