Dienstag, 18. Oktober 2011

Das neue Mittelalter

Manchmal passieren Dinge, da kann man nur den Kopf schütteln.

Da gibt es seit 3 Jahren ein wundervolle, sehr freundschaftliches Forum, wo alle User sich wohlfühlen, nur der Admin nicht. Immer wieder kamen Entscheidungen, die auch nicht zu hinterfragen erlaubt waren, die man kaum nachvollziehen konnte. Das gipfelte nun in einer plötzlichen Schließung und Löschung des Forums, nach einem nichtigen Streit mit einem User.

Aber, hocherfreut kann ich nun mitteilen, dass innerhalb von nun 5 Tagen 3 ehemalige User dieses Forums einen würdigen Nachfolger ins Netz gestellt haben. So können nun die verstreuten Schäfchen wieder zusammenfinden.
Banner anklicken
Seltsamerweise kommt mir das Ganze wie ein Deja-vus aus Heidenforumzeiten vor.

Kommentare:

Beate hat gesagt…

Da fällt mir gerade was witziges zu ein, in den Sommerferien war hier auch ein Mittelalterfest, danach standen die Kids 9-11 Jährige hier vor der Tür und sprachen darüber. Da sagt der eine, das Mittelalter war früher mal, aber wo anders :) Kinder!

Grüße Beate

Ferun Namid hat gesagt…

Ich wünsche euch viel Erfolg und Spaß mit dem neuen Forum.

Postpanamamaxi hat gesagt…

Komisch, bei Deiner Beschreibung musste ich gleich an das Forum einer Bekannten denken...aber das ist noch aktiv, naja jedenfalls online.

Ich glaube, sowas kommt immer wieder vor. Genauso wie sich eigentlich sehr erfolgreiche Lagergruppen scheinbar völlig unvermittelt auflösen und aus den zersplitterten Gruppe dann neue Gemeinschaften entstehen.

Sowas ist mir auch schon mal mit einer von mir gegründeten Gruppe passiert, in der sich dann in einem Jahr Babypause und eingeschränkter Besucheraktivität als Tagesteilnehmer soviel geändert hatte, dass ich mich wirklich fragte, wer denn all die Fremden um mich herum sind und seit wann wir Kostümcamping machen.

Das endete dann mit einer Neugründung und 6 Wochen später mit einer völlig neuen Formation, die seitdem wunderbar harmonisch funktioniert und viel stressfreier ist als die alte Truppe.

Manchmal ist neu anfangen also einfacher als das verkrampfte Umformen einer Gruppe. Und wahrscheinlich gilt das auch für Foren.

Svenja-and-the-City hat gesagt…

Die Schließung ist wirklich ärgerlich, weil viele gute Inhalte unwiederbringlich verschwunden sind, aber ich wünsche dir, dass du mit dem neuen Mittelalter ebensoviel und sogar noch mehr Spaß hast.
Herzliche Grüße, Svenja

Raven hat gesagt…

Was ich viel gemeiner finde, ist das es keine Info per Mail gab. Ich wollte drauf gehen und da war nix, ich musste erst ne Mails chreiben was da los ist und bekam die patzige Antwort: Das Forum gibts nicht mehr. Ich find das absolut daneben.