Mittwoch, 14. September 2011

Hurra, die Prinzessin Pieps ist da


Als ich heute morgen vom einkaufen kam, hämmerte eine entzückende Pieps an mein Burgtor und begehrte lautstark Einlass. Nicht mal Zeit den roten Teppisch auszurollen hatte ich. Siehe hier.

Nun hatten sich ja erst mal meine beiden Kater, Gimli und Legolas, schon seit Wochen auf den Mäusebesuch gefreut.
Und nachdem Gimli erstmal schmollend in seine Kiste verschwand, hat Legolas es sich nicht nehmen lassen, den Gast ausgiebig zu bewundern.

Und da er auch noch ein kleiner Schwerenöter ist und Pieps nach der langen Reise ziemlich müde, hat er die Kleine gleich auf ein Schläfchen eingeladen.

Da hab ich dann erstmal nicht weiter gestört. Psst.






Kommentare:

Lynn hat gesagt…

Oh schön, dass Pieps gut angekommen ist und gleich so liebevoll betüddelt wird! Dann mal viel Spaß euch allen und ich bin mächtig gespannt was ihr alles so erlebt!

*winke und LG Lynn

Svenja-and-the-City hat gesagt…

Das Foto von Pieps und Legolas ist der Hammer. Vor Katzen hat Pieps nicht halb so viel Angst, wie vor der Gemeindeschwester.
Welch ein tolles Foto.
LG, Svenja

Der Pieps ihr Foddegrafin hat gesagt…

Wie süß :)

Irmi hat gesagt…

toll, dass du gut angekommen bist.
In den Armen von Legolas läßt es sich bestimmt gut träumen.
Liebe Grüße von
Irmi