Donnerstag, 18. August 2011

Sommerloch

Irgendwie ist bei mir das Blogger Sommerloch aufgebrochen. Aber um euch nicht so ganz ohne was zu gucken zu lassen, fange ich mal mit einer neuen Serie an.

Essen gehen in Solingen

Ja, manchmal gehen Tom und ich auch essen obwohl das bei unserem schmalen Budget eigentlich nicht drin ist. Aber wir rauchen nicht, trinken nur selten mal ein Glas Wein, also gehen wir ab und zu mal essen.

Das hier ist ein wunderbar leckerer Salat mit Roastbeefstückchen in einem frittierten Tortilla. Den habe ich in einem kleinen cubanischen Restaurant in unserer Nähe gegessen. Unglaublich lecker!!!


Dieses ist ein typisch cubanisches Gericht mit einem wahnsinnig guten Stek, Reis mit schwarzen Bohnen, gebackenen Banan
en, gebratenen Süßkartoffeln und Yam. Echt gute Cocktails gibt es dort auch.

Ich werde hier nicht die Namen der Restaurants nennen, denn ich will auch die weniger gelungenen Mahlzeiten zeigen.



Das hier ist ein angebliches Wiener Schnitzel. Auf dem Foto sieht es ja ganz lecker aus aber leider war es furchtbar zäh. Ich kenne Wiener Schnitzel aus Kalbfleisch (was es auch war), hauchdünn ausgeklopft und dann in viel Butter zart ausgebraten. Dieses war garnicht geklopft sondern ca. 2,5 cm dick und auf keinen Fall in Butter gebraten.






Tom hatte allerdings mehr Glück mit seinem Essen. Sein Kalbsbraten war sehr lecker und ganz zart.



So, das war es erstmal für heute. Wird fortgesetzt....












Kommentare:

Shoushous Welt hat gesagt…

Oh das sieht aber total lecker aus, ich bin ja auch gern für exotisches Essen.

Liebe Grüße sendet Shoushou

Sheena hat gesagt…

Das sieht ja sehr lecker aus. Im übrigen ich (ehemals Fairy / Bücherhexe) bin mit einem neuen Blog zurück.
LG Sheena

Brigitte hat gesagt…

Sieht wirklich lecker aus, wahrscheinlich hat es genauso geschmeckt. Leider gibt es bei uns so ein Lokal nicht, nur Pizza und so...

Liebe Grüsse
Brigitte