Dienstag, 10. Mai 2011

So plötzlich.....

......wird man von einer schlimmen Nachricht herabgezogen.

Eine meiner engeren Freundinnen hat im Alter von 51 Jahren plötzlich einen Schlaganfall erlitten und wurde erst nach Stunden von ihrem Mann gefunden. Sie liegt jetzt auf der Intensivstation und wir erhalten keine Informationen. Nur das die rechte Hirnhälfte schwer geschädigt sein soll.

Sie war immer für Andere da, hat sich nie geschont oder mal Ruhe gegönnt. Sie hat gearbeitet, politisch gearbeitet und war für ihre Familie und Freunde da.

Ich hoffe und bete, sie wird sich wieder erholen und kann wieder am Leben teilnehmen.

Gästebuch Bilder

GB Pics - Trost



Kommentare:

Svenja-and-the-City hat gesagt…

Oh no. So jung und schon einen Schlaganfall? Das ist schrecklich. Ich hoffe, dass deine Freundin wieder ganz gesund wird, auch wenn es etwas dauern mag. In meiner Vorstellung war der Schlaganfall immer eine Erkrankung des Alters und ich habe nicht gewusst, dass auch so junge Menschen das bekommen können.
Herzliche Grüße und ein wenig positive Energie,
Svenja

MOONDAUGHTER hat gesagt…

Hallo liebe Margo,

das tut mir furchtbar leid. Ich wünsche dir viel Kraft und alles Liebe für deine Freundin.
Blessed Be
Moondaughter

Hexe hat gesagt…

Danke ihr Lieben.

@Svenja
Ich habe gehört, sogar Kinder bekommen Schlaganfälle

Szeneputzer hat gesagt…

Wenn sie mehrere Stunden dort lag und sie einen kompl. apoplektischen Insult hatte und eure Stadt keine Stroke Unit - eine Schlaganfallstation besitzt, sind Überlebens- sowie Rehabilitationschancen leider sehr gering.

Anonym hat gesagt…

Ich hoffe so sehr, dass sie wieder gesund wird. Ich glaube, unser Klinikum ist diesbezüglich ganz gut gerüstet. Aber die lange Zeit die vergangen ist, ist natürlich gefährlich.
Bin ganz durch den Wind.
Sie ist ja auch meine Freundin.....

Lidania

Shoushous Welt hat gesagt…

Solche Nachrichten erschüttern immer wieder, das ist vor allem, weil man selbst so machtlos ist, was dagegen zu tun.

Gute Besserung für deine Bekannte

LG Shoushou