Mittwoch, 1. Dezember 2010

Wie geht es Lucy?

Für alle meine Blogfreunde, die die Geschichte der kleinen Lucy seit Monaten mitverfolgen hier mal eine neue und erfreuliche Nachricht.

Lucy bekommt seit November zusätzlich zu ihrer ärztlichen Versorgung in der Kinderkrebsklinik in Düsseldorf alternative Behandlung durch zwei Heilpraktikerinnen. Gestern war nun die erste Blutkontrolle seit Beginn dieser Behandlung und was soll ich sagen?


Zum ersten Mal seit der Diagnose Leukämie im Februar waren Lucys Blutwerte perfekt!!!!!!!!

Ich freue mich so darüber. Jetzt kann Weihnachten kommen.

Kommentare:

Maite Itoiz hat gesagt…

THAT'S SO AWESOME!!!!!!!!!!!!!!! :D !!!! I'm so happy!!!

tialda hat gesagt…

Oh wie schön, das freut mich :) <3

Jessica K. hat gesagt…

Thats great, christmas can come... Really good news...

Andy hat gesagt…

Das ist doch wunderbar!!

Rubinengel hat gesagt…

oh wie schön! Bei meiner Schwiegermutter sind leider Metastasen im Hirn gefunden worden, wir werden vermutlich ein letztes Mal Weihnachten mit ihr feiern, aber sie hatte ein langes und erfülltes Leben. Lucy hat ihr Leben ja noch vor ihr!
viele liebe Grüße Rubinengel

Anonym hat gesagt…

Das ist soooo schön!!! Ich freu mich so sehr für Lucy und ihre Eltern!
Lieben Gruß
Lidania

Frau Wolkenlos hat gesagt…

Das ist eine wunderbare Neuigkeit. Ich freue mich sehr für die kleine Maus und ihre Eltern.

Ganz liebe Grüße an Dich Margo, an Lucy und ihre Eltern

FrauJudith hat gesagt…

Das ist doch die Weihnachtsgeschichte, die alle hören wollen!
Schön!!!

Kann es sein, dass Heilpraktiker besser sind als Ärzte?

Fairy hat gesagt…

Das ist soooo wunderbar ich freu mich liebe Hexe =)