Dienstag, 30. November 2010

Lappe oder Waschlappen?

Eben im Netz gefunden:



Kälte ist relativ......


+10°C: Die Bewohner von Mietwohnungen in Helsinki drehen die Heizung ab.
Die Lappen (Bewohner Lapplands) pflanzen Blumen.

+5°C: Die Lappen nehmen ein Sonnenbad, falls die Sonne noch über den
Horizont steigt.

+2°C: Italienische Autos springen nicht mehr an.

0°C: Destilliertes Wasser gefriert.

-1°C: Der Atem wird sichtbar. Zeit, einen Mittelmeerurlaub zu planen. Die Lappen essen Eis und trinken kaltes Bier.

-4°C: Die Katze will mit ins Bett.

-10°C: Zeit, einen Afrikaurlaub zu planen. Die Lappen gehen zum Schwimmen.

-12°C: Zu kalt zum Schneien.

-15°C: Amerikanische Autos springen nicht mehr an.

-18°C: Die Helsinkier Hausbesitzer drehen die Heizung auf.

-20°C: Der Atem wird hörbar.

-22°C: Französische Autos springen nicht mehr an. Zu kalt zum Schlittschuhlaufen.

-23°C: Politiker beginnen, die Obdachlosen zu bemitleiden.

-24°C: Deutsche Autos springen nicht mehr an.

-26°C: Aus dem Atem kann Baumaterial für Iglus geschnitten werden.

-29°C: Die Katze will unter den Schlafanzug.

-30°C: Kein richtiges Auto springt mehr an. Der Lappe flucht, tritt gegen den Reifen und startet seinen Lada.

-31°C: Zu kalt zum Küssen, die Lippen frieren zusammen. Lapplands Fußballmannschaft beginnt mit dem Training für den Frühling.

-35°C: Zeit, ein zweiwöchiges heißes Bad zu planen. Die Lappen schaufeln
den Schnee vom Dach.

-39°C: Quecksilber gefriert. Zu kalt zum Denken. Die Lappen schließen den obersten Hemdknopf.

-40°C: Das Auto will mit ins Bett. Die Lappen ziehen einen Pullover an.

-44°C: Mein finnischer Kollege überlegt, evtl. das Bürofenster zu schließen.

-45°C: Die Lappen schließen das Klofenster.

-50°C: Die Seelöwen verlassen Grönland. Die Lappen tauschen die Fingerhandschuhe gegen Fäustlinge.

-70°C: Die Eisbären verlassen den Nordpol. An der Universität Rovaniemi (Lappland) wird ein Langlaufausflug organisiert.

-75°C: Der Weihnachtsmann verläßt den Polarkreis. Die Lappen klappen die Ohrenklappen der Mütze runter.

-120°C: Alkohol gefriert. Folge davon: Der Lappe ist sauer.

-268°C: Helium wird flüssig.

-270°C: Die Hölle friert.

-273,15°C: Absoluter Nullpunkt. Keine Bewegung der Elementarteilchen. Die Lappen geben zu: "Ja, es ist etwas kühl, gib' mir noch einen Schnaps zum Lutschen"

Kommentare:

Frau Wolkenlos hat gesagt…

Buahhhhahhaaa.. Das ist so cool. :-)
LG

Anonym hat gesagt…

Muhaaahaaa! Wo hast du das denn gefunden???


LG Lidania

Svenja-and-the-City hat gesagt…

G-R-Ö-H-L Ich liebe diesen Joke, Danke liebe Hexe.

Sue hat gesagt…

Schönen Dank auch

FrauJudith hat gesagt…

Klasse!
Das merk ich mir!

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Margo!
....also wird es jetzt Zeit für den Afrikaurlaub,....und es schneit trotz der Kälte immer noch......aber,.....die Heizung habe ich bisher noch nicht ein einziges mal aufgedreht.....und unser Balkon ist zum rießigen Kühlschrank mutiert....
Ganz liebe Grüße aus dem verschneiten Thüringer Wald
Rosi

daily-innovation hat gesagt…

cooler Bericht, natürlich sind die Empfindungen der Menschen überall verschieden, aber diese Zusammenfassung ist unglaublich lustig, danke schön

bruno hat gesagt…

Bravo