Dienstag, 24. August 2010

Schnupfen!!!!!!

Das musste ja passieren bei dem Wetter, Tom hat Schnupfen!!!!

Und natürlich leidet er, wie alle Männer, ganz furchtbar darunter.

Aber jetzt brauche ich euch und eure Ratschläge. Ich DARF mich auf keinen Fall anstecken denn es liegen 4 voll mit Triskehle Verpflichtungen ausgefüllte Wochenenden vor mir. Darunter nächste Woche 2 Tage und über 1000 KM nach Deutzen bei Leipzig und in 3 Wochen 2 Tage Elf Fantasy Fair in Holland.

Also, ich weiß natürlich das Vitamin C vorbeugend hilft und diese üblichen Mittelchen aber vielleicht habt ihr ja so ein garantiert wirksames Hexenkräutchen, das mir hilft mich nicht anzustecken? Dann bitte her damit.

Danke.

Kommentare:

Paderkroete hat gesagt…

Huhu Hexlein ...ja gibbet ..maaaan, ich komm grad nur nicht auf den Namen ...irgendwas mit EX ...is son pflanzliches Zeugs ...vieleicht weiss ja jemand hier was ich meine ...wenn nicht und es mir wieder einfällt schreib ich nochmal!
sei ganz lieb grüsst
Martina Paderkroete

MOONDAUGHTER hat gesagt…

Hallo Margo,

oweia, dann steck dich nicht so schnellund falls doch die Nase läuft helfen, außer Vitamin C und Viel trinken, ansteigende Fußbäder und Lindenblütentee.

Gute Besserung und alles Gute
wünscht die Mondtochter

Paul hat gesagt…

Das sicherste Mittel ist die LIEBE. Die, die sich wirklich lieben, stecken sich nicht an. War schon damals bei der Pest so. Echt wahr. :)

brunos hat gesagt…

Alantwurzel meine Liebe ist eine seht gute Möglichkeit sich fit zu halten. Zitrone geht auch und natürlich Hagebutten.Die aber gibt es natürlich nicht zu dieser Jahreszeit. Ich kann dir aber auch Apfelschalen,, aufgegossen mit heißem Wasser empfehlen, 5 Minuten ziehen lassen und dann trinken. Die restlichen Äpfel essen oder Tom geben, wegen der Vitamine.

Stephanie hat gesagt…

@ Paderkröte:
Meinst Du ESBERITOX?
Das ist ein immunstärkendes pflanzliches Mittel.

Echinacea, also Sonnenhut, gilt auch als Abwehrstärkendes Pflänzchen.
Ich bin sicher, Du bleibst kerngesund. ;-)

Hexe hat gesagt…

Also ich hab mir Meditonsin geholt, das hat auch eine prima vorbeugende Wirkung.

FrauJudith hat gesagt…

Ingwer in heiß Wasser, mit Honig (echter wirkt Keimabtötend).
Wirkt vorbeugend und auch wärenddessen.
Ist eigentlich ein lecker Teechen...

Gute Besserung.

Paderkroete hat gesagt…

@Stephanie ...genau DAS Zeug meinte ich ...kam nicht auf den Namen...dankie:-)

Paderkroete hat gesagt…

Ach da fällt mir noch etwas ein , nämlich Hözels Sanddorn-Honigsaft ...ekliges Gebräu ....Pinneken (Schnappsglas) damit füllen, Luft anhalten und runter damit ....SOWAS von Gesund ...ehrlich jetzt. Hat mir mein damaliger Homeopath aus Duisburg immer empfohlen;-)

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Oh, oh,....wie wärs mit Ingwerwasser. Hilft bei mir immer hervorragend.
Ein daumengroßes Stück zerschneiden, mit heißem Wasser übergießen, gut eine viertel Stunde ziehen lassen und dann trinken.....vielleicht mit Honig....
Ich drück´Dir alle Daumen, dass Du Dich nicht ansteckst....
Liebe Grüße
Grey Owl