Sonntag, 1. August 2010

Ein schöner Tag, die Welt steht still....

...ein schöner Tag.

Ja, heute waren Tom und ich nach fast einem Jahr das erste Mal wieder gemeinsam in Köln, Einfach nur so zum bummeln.

Ich kann ja noch immer nicht wirklich gut laufen und so hatten wir uns nur ein ganz kleines Programm vorgenommen. Mit dem Zug hin, dann in den Dom. Aber wir waren etwas zu früh dort und im Dom war noch eine Messe im Gange. Also sind wir wieder raus und über die Domplatte Richtung Römisch-Gemanisches-Museum. Dieses Museum habe ich bestimmt schon 100 Mal (ehrlich) besucht und wir gehen nur noch hin, wenn es eine besonders schöne Sonderausstellung gibt. Aber diesmal fanden wir es nicht wirklich interessant und so gingen wir Richtung Alter Markt.

Köln war mal wieder voller Menschen und das ist so spannend denn alle Nationen versammeln sich dort und man hört so viele verschiedene Sprachen. Ich liebe das. Dieses Mal allerdings waren auffallend viele schwule Männer dort. Man sieht es diesen Männern echt an, auch wenn sie in keinster Weise tukkig sind. In der Regel sehr gepflegt, schlank und gut aussehend. Diesmal aber auch noch an einem baumelnden Platikanhänger zu erkennen auf dem ein Hinweis zu den Gay Games stand.

Auf dem Alter Markt gibt es ein Irish Pub, The Corconian. Ich liebe dieses Pub und ein Köln Besuch ist nicht komplett ohne Besuch dort. Wir ließen uns also draußen nieder und genossen ein Pint Cider und das bunte Treiben der Touristen. Eine Gruppe mit roten Hemden fiel besonders auf. Sie trugen eine holländische Fahne und ein Transparent mit dem Namen bei sich. Es war ein Schwulenchor aus Amsterdam. Sie wuselten rum wie Erdmännchen. Später hatten wir auch noch Gelegenheit sie singen zu hören. Wirklich toll.

Und seit langer Zeit habe ich auch mal wieder einen Spatz, Sperling, Mösch gesehen. Der kleine Vogel pickte sich zwischen den Tischen des Pubs sein Futter zusammen. Was für eine Freude. Man sieht diese früher so weit verbreiteten Tierchen ja kaum noch.

Nachdem wir mit reichlich Cider ein wenig lustig wurden, kam auch ein kleines Hungergefühl auf. Ein amerikanisches Steakhaus bekam den Zuschlag und das war kein Fehler. Lecker!!!!

Danach dann endlich in den Dom, die obligatorische Kerze vor der Jungfrau Maria (für mich meine Göttin Ceridwen) anzünden und dann ging es wieder zum Bahnhof.

Wir hatten Glück mit den Anschlüssen und gegen 16 Uhr waren wir wieder zuhause. Nun sitze ich gemütlich und ziemlich kaputt vor dem Laptop und lasse mir einen leckeren Sekt schmecken.

Ein schöner Tag......


Kommentare:

Kessi hat gesagt…

Prösterchen! :) Es war schon sehr lange her, dass ich in Köln war. Oh ja, sehr lange... doch es mir als eine wundervolle und interessante Stadt in Erinnerung geblieben, in der das Leben pulsiert... und ja, auch das Kölsch ist mir in Erinnerung geblieben. Es schmeckt fantastisch, aber nur eben in Köln! :-) Habt einen schönen Sonntagabend zusammen, liebe Grüße

Deine Kessi

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Das freut mich so sehr für Dich liebe Margo.
Ich weiß sehr wohl wie das ist, wenn man eingeschränkt ist, nicht so gut kann wie man´s möchte.

Mein Tag war auch wunderbar. Hab´auch viele schöne Bilder machen können.......
Ja, solche schönen Tage sollte man sich wohl doch öfter mal gönnen.
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl

Zwergenwelt hat gesagt…

oh, ich freu mich, dass du so einen schönen Tag in Köln hattest, Köln ist einfach immer schön, vor allem ein wenig abseits der großen Strassen- ich mag es einfach. Schade um die schönen Männer, die schönsten sind im
mer schwul, das ist echt auffallend. Es gibt richtig Interessante dabei,aber eben.... nun, wir beiden sind ja versorgt, stimmts? ;o)))
Liebe Grüße, cornelia

Hexe hat gesagt…

Du hast Recht. Aber da ich ja gut versorgt bin ist es mir egal das die besten Männer entweder vergeben oder schwul sind.

Ich zähle einige Schwule zu meinen guten Freunden.

brunos hat gesagt…

Das hört sich ja nach einen richtig schönen Tag an. Also ich finde nicht das man es den Männern ansieht. (Gut ich würde sie eventuell erkennen :-) ), aber das ist ja für mich auch nicht weiter schwierig.

Ich war lange nicht in Köln, Schade das ich nicht dabei war, hätte bestimmt etwas zum Anschauen gehabt :-)

Aber Hauptsache es hat euch und dir gefallen.

Hexe hat gesagt…

@Bruno
Also, ich habe da glaube ich einen Blick für. Ich merke es in der Regel sofort.
Vielleicht liegt das einfach daran, dass ich doch einige Schwule kenne und mit allen mehr oder weniger gut befreundet bin.

Ulf von Schellenberg hat gesagt…

Ich mag Köln auch sehr, muss ich unbedingt mal wieder hin!

Andy hat gesagt…

Lass es kribbeln :-) Ich mag das zeug leider nicht so.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Margo!
Ich möchte Dir ein ganz "dickes Danke" sagen!!!
Es hat geklappt. Die Fusseln sind so gut wie alle raus!!!
Danke Dir!
Liebe Grüße
Grey Owl