Dienstag, 1. Juni 2010

Der Mai ist vorbei - ein Rückblick

Na dann mache ich auch mal meinen monatlichen Rückblick.


GELESEN: Kreuz und Sonne

GEHÖRT: eine Menge dummes Gelaber von dummen Leuten
GESEHEN: Asterix und Kleopatra
GETRUNKEN: Kirschbier auf Schloss Broich
GEGESSEN: T-Bone Steak
GEKOCHT: T-Bone Steak
GEFREUT: Über die schönen Mittelaltermärkte zu Pfingsten (Bad Hönningen und Schloss Broich)
GELACHT: Über die Fotos von Tom und mir mit den Gruftbrillen
GEÄRGERT: über die Ärztin in der Reha
GENÄHT: eine Tasche angefangen
GEKAUFT: Kaninchenfell
GEFEIERT: nix
GEDACHT: ich muss mein Leben ändern sonst geh ich kaputt
BESCHLOSSEN: Mir nix mehr gefallen zu lassen

Kommentare:

Neckarstrand hat gesagt…

Mit vielen Punkten gehe ich konform.
Über eine Veränderung in meinem Leben habe ich auch nachgedacht - ich will und muß auch etwas verändern.
Für mich ist das wichtigste: Nicht mehr JA sagen wenn ich NEIN sagen will.
Liebe Grüße
Irmi

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Kirschbier?? Hab´ich auch noch nicht gehört.
T-Bone Steak....ich würde am nächsten Tag nicht aus dem Bett kommen....lach...
Oh, das klingt aber nicht gut. Aber Du wirst das schon schaffen mit dem Ändern.......und der "Entschluß" ist super!
Aber Du bist doch schon so,.....läßt Dir nichts gefallen......und das ist gut so.
Liebe Grüße,
viel Kraft und eine Menge Zuversicht. Wird schon werden....
Grey Owl

brunos hat gesagt…

Sich nichts mehr gefallen zu lassen, das ist wirklich ein guter Vorsatz, das mache ich schon lange nicht mehr. Leider habe ich gemerkt, das man damit auch gerne mal aneckt.