Sonntag, 13. Juni 2010

Brot und Spiele

Brot und Spiele boten die alten Caesaren den Römern, damit das Volk nicht merkte, wie sehr es unterdrückt und ausgenutzt wurde. Selbst die Sklaven blieben, bis auf ein einziges Mal Spartakus und seine Leute, ruhig und sahen sich das Gemetzel in den Arenen und im Kollosseum an.

Angie und ihre Leute scheinen das System etwas missverstanden zu haben. Spiele haben wir ja nun, seit Freitag sind wieder mindestens die Fußballfans im Rausch. Aber was ist mit dem Brot?

Keiner denkt mehr an das Sparpaket, das die Bundesregierung uns beschert hat. Das haben sie in Berlin schlau gemacht. Mal schnell den ganz Armen noch mehr abnehmen und sich selbst wieder was zuschustern. Wenn die WM läuft werden die Untertanen das schon vergessen.

Mal eben den Hartz IV Familien das Elterngeld streichen, die Babys brauchen ja keine Windeln usw. Reicht ja, wenn die gut
Verdienenden das bekommen.

Mal eben den Heizkostenzuschuss für die Leute streichen, was brauchen die im Winter warme Wohnungen? Ist ja nicht so, dass man für diese Leute viel Miete zahlt und die Wohnungen entsprechend gut isoliert sind.

Mal eben die Rentenbeitragszahlungen für Hartz IV ler einstellen. Was brauchen die Rente? Die muss ja der Bund zahlen, sollen die Kommunen doch weiter für alle Kosten aufkommen. Als ob die Städte nicht schon alle pleite wären.

Aber die Beamten und der Bundestag müssen dringend mehr Geld bekommen, die könnten uns ja sonst vielleicht noch menschlich regieren. Aber halt, die kleinen Beamten brauchen das nicht, wär ja noch schöner. Denen ziehen wir mal eben noch 2,5% ab, sollen die doch sparen.

Angie und Co., wie wärs denn mal mit 1 Monat auf Hartz IV Niveau leben? So richtig mit 2 Stunden an der Tafel anstellen, Klamotten aus der Kleiderkammer und im Ghetto wohnen. Das wär doch mal was, zeigt doch mal eure Courage.

Aber nein, lieber den Banken und der Industrie-Lobby weiter in den Popo kriechen. Das Volk ist doch selbst schuld, vielleicht sollten die doch mal den Hintern von der Couch kriegen und wählen gehen.

Was mich wundert ist, dass es unter den Massen von Hartz IV Empfängern, so liebevoll Präkariat genannt, keinen Aufschrei der Empörung gibt. Das keine Krawalle auf den Straßen sind. Ach nee, die Spiele sind ja im Gang. Wenn auch das Brot vergessen wurde.

Vergesst in Berlin nicht:

WIR SIND DAS VOLK!!!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das hast du mal wieder genau auf den Punkt gebracht!
Volle Zustimmung!!!
Lieben Gruß
Lidania

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Besser hätte ich es auch nicht schreiben können.
Jawohl, wir sind das Volk!....und wo ist es?? Vor den Fernsehern.
Klug gelöst, mit Berechnung.

Aber es ist egal wen das Volk wählt, die Konzerne zahlen ihre Gelder, und wer sie nicht nimmt, sitzt auch nicht lange da oben in der Politik.
Es ist schon wirklich sehr verwunderlich, dass nicht der geringst Aufschrei in der Bevölkerung zu verzeichnen ist....
Liebe Grüße
Grey Owl

brunos hat gesagt…

Eigentlich liebe Hexe gebe ich dir ja Recht. Nur eben nicht in allen Punkten. Das man die Heizkostenzuschüsse streicht, das finde ich nicht richtig. Aber das Elterngeld für HartzIV´ler schon. Es war ja von Anfang an nur für Berufstätige vorgesehen.Und über die Rentenbeiträge, da kann man sich streiten. Ist es sinnvoll das der Staat die Rentenbeiträge für die nichtarbeitende Bevölkerung zahlt? Ich weiß es nicht.

Rubinengel hat gesagt…

...klasse finde ich besonders, Griechenland einen Milliarden "Kredit" zu geben und bei uns das dann wieder einsparen... Entschuldigung es gibt genügend Millionäre in Griechenland, warum werden die nicht zur Kasse gebeten?
Und Bruno, warum sollten nur die Arbeitenden Elterngeld kassieren? Seit über 20 Jahren gibt es das schon damals hieß es noch Erziehungsgeld, so lange zahlen wir übrigens auch den Solidaritäts Zuschlag, vorrübergehend wie es hieß.
Es wird immer an den Kleinen gespart, denn bei ihnen wird auch an Bildung gespart und wer dumm ist kann sich nicht wehren!
viele liebe Grüße Rubinengel

Hexe hat gesagt…

Wenn wenigstens das griechische Volk etwas von dem Geld hätte aber das bekommen ja auch wieder nur die Banken.