Mittwoch, 9. Dezember 2009

Und wieder mal Knie...

Seit letzter Woche darf ich mein Bein ja nun ein wenig belasten, was ich auch jeden Tag etwas übe. Und heute hatte ich endlich den ersten Termin zur Physiotherapie.

Aber es geht nicht so voran wie ich es gerne hätte. Wenn ich über den Tag verteilt so 15 Minuten in der Wohnung auf Krücken rumgelaufen bin, bin ich total fertig. Und mein Knie und auch der Knöchel sind dann immer ziemlich geschwollen. Und es tut auch seltsam weh. So, als ob ein enger Ring um mein Bein geht.

Die Therapeutin heute war sehr nett. Sie hat sich erstmal die Röntgenbilder angesehen, die durch die 5 langen Schrauben und die etwa 10 cm lange Platte sehr beeindruckend sind. Nachdem sie sich allerhand Notizen gemacht hat, testete sie die Beweglichkeit meines Beines, die aufgrund meines Übens schon recht gut ist. Allerdings hatte ich dabei ziemliche Schmerzen in der Hüfte. Mal sehen, was der Doc dazu sagt. Nach 20 Minuten war die Therapie für heute beendet.

Zuhause hab ich mich dann erstmal hingelegt und bin sofort eingeschlafen. Ich war fix und fertig. Das ärgert mich denn ich möchte nun allmählich wieder laufen können. Nun fürchte ich, dass das noch eine Weile dauern wird.

Kommentare:

kathrin hat gesagt…

au man du tust mir leid !!! Ich wünsche dir gute Besserung !!! herzlich Kathrin

Frau Wolkenlos hat gesagt…

Liebe Margo,
du wirst viel Geduld aufbringen müssen, bis alles wieder so beweglich ist, dass Du gut klar kommst. Das sage ausgerechnet ich, denn ich bin selbst die Ungeduld in Person. Jetzt habe ich aber eins irgendwie noch nicht ganz kapiert. Werden die Schrauben und die Platte irgendwann wieder entfernt oder verbleibt das im Knie? Hab' Vertrauen in Deine eigenen Heilkräfte und immer schön üben auch wenn es anstrengend für Dich ist. Das braucht alles Zeit, erzwingen kann man eh' nix.
LG

Kessi hat gesagt…

Zunächst einmal, liebe Margo, wünsche ich Dir von ganzem Herzen weiterhin GUTE BESSERUNG!!! Und nicht verzweifeln, das braucht alles seine Zeit. Schritt für Schritt wird es jetzt jeden Tag besser werden, streichle Dein Knie und sag ihm, wie lieb Du es hast, werde Freund mit ihm :)) und mach ihm Mut. Gemeinsam werdet ihr es schaffen! Jeden Tag ein wenig mehr. Ich drück Euch beiden ganz fest die Daumen, dass ihr diese anstrengende, teils bestimmt auch noch schmerzhafte Zeit, mit Leichtigkeit durchsteht. :-) Mein Bein läuft heute auch wieder und ich hatte damals gedacht, oh weia, das wird nix mehr. :-)) Wird aber wieder! Fühlt Euch umarmt von Herzen, Deine Kessi

Hexe hat gesagt…

Die Schrauben und die Platte kpmmen in 1 Jahr wieder raus. Zum Glück.

Anonym hat gesagt…

hallo:-))
in den letzten wochen war ich nur rar im blog,das tut mir sehr leid,..da ich kaum kommentare geschrieben habe,..nun war letzte woche dir urnenbeisetzung meines geliebetn vaters und mama hat gesagt" fang an zu leben!"---habe 3 neue teile pics in meinen blog gestellt, um ein wenig zu erlären..würde mich freuen, wenn du mich besuchen würdest:-)) gglg sendet dir sonnengewand^^v^^

Ryanne hat gesagt…

Ach jeee.. da machst du aber wirklich was mit, du Arme! Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung! Kopf hoch!

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Ein wenig Geduld, liebe Margo.....
Es wird schon wieder. Alles braucht seine Zeit.
Auf alle Fälle kannst Du Dich erst mal wieder durch die Wohnung bewegen. Ist doch schon was. Oder?

Ganz liebe Grüße und trozt alledem ein wundervolles Wochenende.
Grey Owl