Donnerstag, 8. Oktober 2009

Spiele - nicht nur am PC


Ich bin ja momentan krank geschrieben und da ich mich wegen der Schmerzen auch nicht sehr weit von der Couch weg bewege, spiele ich jetzt häufiger am PC. Dabei habe ich mal wieder an die guten alten Gesellschaftsspiele gedacht, die ich mit meinen Kindern gespielt habe.

Natürlich durfte eine Spielesammlung mit Mensch-ärgere-dich-nicht, Halma, Mühle usw. nicht fehlen aber besonders beliebt war bei den Kindern natürlich das *Memory* Spiel. Hier konnten sie und Erwachsene locker in die Tasche stecken,.

Gerne wurde bei uns auch *Das verrückte Labyrinth* gespielt. Da galt das Gleiche wie beim Memory. Die Kinder hatten einfach meistens das bessere Gedächtnis.

Ein besonders beliebtes Spiel war *Malefiz*. Leider endete das meistens mit Streit, weil es immer soooo gemein war, die Püppchen zu blockieren.

*Monopoly* und diverse Kartenspiele gehörten natürlich auch zu unseren Familien-Klassikern. Und eine Menge dämliche Plastikspiele, die im Fernsehen vor Weihnachten immer total toll beworben wurden aber in der Praxis total doof waren.

Mit was habt ihr gespielt?

Kommentare:

RUDHI - By Chance hat gesagt…

Du stellst aber auch Fangfragen, Hexe! *grins*
Ganz ähnliches auch...

brunos hat gesagt…

Eigentlich finde ich es wirklich Schade , das sich die Eltern ( jedenfalls ein grosser Teil) nicht mehr mit seinen Kindern hinsetzen und Gesellschaftsspiele spiele. Ich fand das als Kind immer toll. Ich bin zwar eher der Typ, der nicht so gerne verlieren kann, aber ein paar Marotten hat man ja immer. Was habe ich gespielt? Ich muss da wirklich schon überlegen. Malefitz jedenfalls kannteich nicht. Wir haben viel Romme, Mensche ärgere dich nicht , Dame oder Mühle gespielt. Ich habe mich ja mal an Schach versucht, aber ich muss ja nun mal zugeben, das mir für diese art des "Denksportes" etwas intelligenz fehlt. Aber sonst finde ich es absolut wunderbar, das man heutzutage noch Gesellschaftsspiele spielt. Man sollte so etwas immer mit seinen Kindern machen, auch in Zeiten von Playstation, Wii oder PC.

Frau Wolkenlos hat gesagt…

Das ist wirklich ein schönes Thema, Margo. Da werden Kindheitserinnerungen wach. Wir haben früher oft Mau Mau gespielt, Monopoly, Mensch ärgere Dich nicht, Poker, Dame und klar, auch sehr gern Malefiz. Ach ja, und Kniffel! Kniffel spiele ich heute noch ab und an mit meiner Mutter. Mit Stefan habe ich dieses Jahr ganz oft draußen auf dem Balkon gekniffelt. Ich habe viel zu oft verloren und warte noch auf eine Revanche. g*
LG

Fairy hat gesagt…

Ja früher haben wir auch oft und gerne Spiele gespielt, hab soo gern mit meinem Opa *Malefiz* gespielt, auch wenn ich meistens verloren habe. aber es machte Spass. Hab das Spiel seit letztem Jahr, als er starb auch nicht mehr aus dem Schrank geholt =(

Andy hat gesagt…

Das verrückte Labyrint ist bei uns auch immer wieder gespielt worden sowie Monopoli! Ein absolutes Muss ist Ligretto!! Uno auch ein Klassiker und alles was mit Jasskarten funktioniert sowie Würfeln:-))

Grey Owl Calluna hat gesagt…

.....wie gerne würde ich mal wieder Karten spielen, Romee oder so, finde aber Keinen, der mitmacht....
Liebe Grüße
Grey Owl