Freitag, 20. März 2009

Frühling



Myspace Graphics


Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!

Eduard Mörike

Kommentare:

Ulf von Schellenberg hat gesagt…

??????????????

Web-Dings? Wing-Dings?
Oder wie heisst das?

Hilfe, wo ist mein Übersetzer?

Hexe hat gesagt…

Oh je, falsche Schrift. Aber seltsam, bei mir war es lesbar.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Dann wünsche ich Dir, liebe Hexe, einen angenehmen Tag, frühlingshaft Gedanken und schöne bunte Blümchen zur Frühlings-Tagundnachtgleiche.

(Myspace Graphics ....da schau ich mich auch mal um. Kann man die Bilder von dort einfach so auf die eigene Seite stellen?)

Liebe Grüße
Grey Owl

Hexe hat gesagt…

@Grey Owl Calluna

Ja, die haben eine große Auswahl und man kann sich die Bilder nehmen.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Danke Dir, liebe Hexe!
Grey Owl

brunohs hat gesagt…

Mörike ist wirklich toll. Es passt so schön zu dieser Jahreszeit. !

Wünschen allen Lesern von Hexes Blog ein schönes und vor allem sonniges Wochenende

RUDHI-Daily hat gesagt…

Eichendorf-Gedicht? Romantik pur - Frühlingsvision; hier in den Alpen noch keinen Falter gesichtet; Dein 'psychedelischer' ist ja hübsch am Efeu-Sieger-Kränzchen...

ray gratzner hat gesagt…

Liebe Hexe,

na der Frühling hat seinen Einstand mit viel Sonne gegeben, ein blaues Band sah ich allerdings nicht. Dieser Schmetterling, diese Butterfliege ist einfach schön....LG Rainer

Hexe hat gesagt…

@Ray
Hast du denn heute nicht in den Himmel geschaut? Der war so blau.

Kessi hat gesagt…

:) Fand ich ja auch und das IST mein Frühlingslieblingsgedicht!!! Danke!! Ich liebe es!!