Dienstag, 3. März 2009

17 Jähriger seit Weiberfastnacht verschwunden

Seit Weiberfastnacht ist ein 17 jähriger junger Mann, Felix Steber, aus Lüdinghausen verschwunden. Es besteht der Verdacht, dass er eventuell auch verschleppt wurde. Wer mehr wissen möchte, folge bitte diesem Link. Vielleicht kann man ja helfen.

Kommentare:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Hexe!
Ich glaube aber kaum, dass eine Frau ihn verschleppt, vergewaltigt und getötet hat, wie es sonst meißt umgekehrt der Fall ist.
Was mir dabei sofort einfallen würde, sind etwas ältere Jugendliche, die sich vielleicht einen ihrer tödlichen Späße erlauben, und das vielleicht noch mit dem Handy gefilmt haben.
Die Jugend heutzutage ist oft in der Gruppe herzlos, brutal und roh.
Sensiblere junge Menschen werden dann von denen gequält.
Liebe Grüße
Grey Owl

Kessi hat gesagt…

...schlimme Sache, sowas... :( Hoffe, dass er sich wieder auffindet und dass alles okay ist.

Hexe hat gesagt…

Gestern wurde in den Nachrichten gesagt, dass die seltsame große Brille in einem Wäldchen gefunden wurde.

@Grey Owl
Ja, an so etwas dachte ich auch gleich. Und ob nun eine Frau oder ein Mann Opfer sind, das ist für mir eigentlich gleich schlimm.