Sonntag, 15. Februar 2009

Schock!

Kaum ist frau mal ein paar Tage aus dem Verkehr gezogen, folgt gleich der eine oder andere Schock.

Zu allererst,
TORON UND CORDOBAN VERLASSEN SALTATIO MORTIS!!!!!

Wie werde ich die spontanen Umarmungen von Thoron vermissen, wenn wir die Jungs mal wieder irgendwo getroffen haben. Wir kennen den Trommler durch das alte Paganforum und durch das PanPagan forum. Er ist ein toller Kerl und ich wünsche ihm und natürlich auch Cordoban alles Gute und viel Erfolg.

Michael von Ullrichstein, der für mich immer das Herz von Rayneke war, geht ja auch mit seiner neuen Band eigene Wege. Bin schon gespannt ihn mal wieder zu treffen. Der Rest der Gruppe hat ja inzwischen einen neuen Pfeifer gefunden und wir werden mindestens einen gemeinsamen Markt habe. Burg Greifenstein. Bin schon neugierig auf die Veränderungen.

Piero von Adivarius hat Ende letzen Jahres auch seine Band verlassen und ist (gerüchteweise) nach Wuppertal gezogen. Also gleich umme Ecke. Und dabei hatte ich noch eine Einladung für eine persönliche Berlin Führung bei ihm offen.

Die Veränderungen bei Rabenschrey tangieren mich nur periphär, da ich nicht wirklich ein Freund der Gruppe bin. Aber die Fans sind sicher auch nicht begeistert.

Nur eine Sache ist für mich felsenfest. TRISKEHLE wird sich nie freiwillig trennen. Eher hören wir ganz auf.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da kannst du absolut sicher sein! Wir haben unsere Anfangswehen schließlich hinter uns und wissen, was wir aneinander haben!
Triskehle sind wir drei und niemand sonst!
Lieben Gruß
Lidania

brunohs hat gesagt…

Na das will ich doch hoffen das Triskehle nicht aufhört, die einen oder anderen haben ja noch ein paar Erwartungen an euch. Was macht eigentlich eure Zweite CD?

Martin hat gesagt…

Auch ich fand es sehr sehr schade, dass Michael Rayneke verlassen hat, weil er auch für mich das Kernstück für Rayneke war...

ray gratzner hat gesagt…

Liebe hexe, das alles nur auf Zeit ist, wird einem immer schmerzlich bewusst, wenn Menschen sich trenne oder fortgehen. Ich verstehe Deine Wehmut...LG Rainer

Kessi hat gesagt…

Sagt mir leider alles nichts :(, aber Burg Greifenstein ist mir ein Begriff.... Weisst Du, dass ich Burgen liebe? Schon als kleines Mädchen.... das hat mich nie verlassen :). Wünsch Dir eine tolle Woche! Liebe Grüße Kessi

Ulf von Schellenberg hat gesagt…

Nix da, Aufhören!
Ihr habt doch grade erst angefangen!
Wir werden sehen, wie sich die Veränderungen auf die Bands und die Musik auswirken!
Ich persönlich bin sehr gespannt auf Thorons weiteres musikalisches Wirken, ich hoffe, wir werden bald von Ihm hören!