Dienstag, 17. Februar 2009

Das Gedicht zum Urlaub

Hier ist das Gedicht, was ich in der Erinnerung an den Urlaub in der Gascogne schrieb.

ein Bild

Sommertraum

Laßt uns unter dem Walnussbaum sitzen,

Freunde, der Abend soll uns gehören.

Bei Wein und Nüssen zusammen sein,

und alte Zeiten neu beschwören.


Das Brot ist frisch und der Käse ist gut.

Und wieder bringt uns einer zum lachen.

Die Nacht ist so mild und angenehm warm,

so richtig zum reden und um Musik zu machen.


So packt die Instrumente aus und singt,

es soll wieder so wie früher sein.

Die alten Lieder sind immer noch schön,

lacht und singt und trinkt roten Wein.


Laßt uns auch der Freunde einmal gedenken,

die viel zu früh schon gegangen sind.

Sie gehörten zu uns und wir lachten mit ihnen,

und manche kannten wir schon als Kind.


Die Zeiten waren schön, doch leben wir heute,

drum lassen wir laut unsere Lieder erklingen.

Nach vorne wollen wir furchtlos schauen,

was die Zukunft auch für jeden wird bringen.


Und in einem Jahr wollen wir wieder hier sitzen,

unterm Walnußbaum, bei Käse und Wein.

Bei erzählen und singen und fröhlichem lachen

und glücklichem Beisammensein.


ein Bild

Kommentare:

Kessi hat gesagt…

Oh Hexchen.... das ist ja ein schönes Gedicht.... und man bekommt richtig Lust unter dem Baum zu sitzen bei Käse und Wein und vielleicht auch Walnüssen :) und gemeinsam Lieder zu singen und zu Lachen.... schöön... Wünsche Dir eine gute Nacht und liebe Grüße bis morgen, Kessi

ray gratzner hat gesagt…

Liebe Hexe, da kommt eine Menge Spaß und Urlaubsfreude rüber.

Da kann ich gut verstehen, dass ´Du dich schon auf das Wiedersehen in diesem Jahr freust, bei dem hoffentlich alle Freunde wieder da sind...LG Rainer

Astraryllis hat gesagt…

Toll!
Du fängst eine ganz wunderschöne Sommer- bzw. Herbststimmung ein. Das Gedicht gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße,
Astraryllis.

brunohs hat gesagt…

Ja ich schliesse mich den Vorrednern mit an. Auch ich finde es wirklich schön und gelungen. Es drückt eine Stimmung aus und der Baum, der ist wirklich so passend gewählt... Man könnte sich dirrekt dazu setzen und mitmachen.

Schönen Urlaub wünsche ich dir, und erhole dich ja gut!

Kessi hat gesagt…

Bei mir gibts grad Käse zum Frühstück.... und statt Wein Kaffee *g....., wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Kessi

Ulf von Schellenberg hat gesagt…

Wunderschönes Gedicht!
Da kommen Sehnsüchte nach lauen Sommernächten, Lagerfeuer, Gesprächen mit Freunden und noch mehr in mir auf!

Hexe hat gesagt…

Ich freue mich, wenn euch mein Gedicht gefällt.

Wenn ihr mehr von mir lesen wollt, könnt ihr das auf meine Lyrikseite machen.

www.moiraslyrik.de.tl

Ashmodai hat gesagt…

Gascogne...da kam ich vor langer Zeit mal her. :)
Ein wunderschönes Gedicht wieder mal, voll Atmosphäre, Stimmung und...hmm..ja...irgendwie voll Duft von Wein, Sonne und lauer Luft.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Hexe!
Auch Du bringst ein wenig "Farbe" auf den die Blogseite. Tut gut,..nicht?!
Na dann, liebe Hexe, auf in die Gascogne. Das wäre sicher auch eines meiner Urlaubsziele.....
Aber Du hast da sicher ähnliche Probleme wie ich auch, um dieses Ziel zu erreichen....
Trotzdem ist es schön, wenn wir noch träumen können.....
Liebe Grüße
Grey Owl