Mittwoch, 24. Dezember 2008

Ich habe ein Geschenk bekommen

Jedes Jahr versprechen mein Mann und ich uns, diesmal aber wirklich Nichts zu kaufen. Und jedes Jahr machen wir es dann doch. Allerdings sind unsere Geschenke nur klein, denn wir halten Beide nix von dieser Kaufsucht an Weihnachten.

Dieses Jahr bekam ich eine wundervolle CD. Chris de Burgh ist schon seit vielen Jahren einer


meiner Lieblingssänger. Er hat eine so intensive Stimme, dass mir beim Hören oft die Nackenhaare hochstehen. Auf dieser CD singt er bekannte Lieder anderer Sänger und Gruppen. Auch von den Beatles, die ich ja auch sehr mag.

Für mehr Infos einfach die CD anklicken.

Ich habe meinem Süßen sein Lieblingsrasierwasser gechenkt und ein passendes Deo. Bruno Banani, das mag er wiederum gerne.

Ich finde, das reicht an Geschenken auch aus. Schließlich ist es ja doch das beste Geschenk, mit einem Menschen gut zusammen zu leben.

Morgen kommen die Kinder und Enkel, da werden dann die Geschenke etwas größer.

Kommentare:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo, liebe Hexe!
Unsere Geschenke waren auch mager.
Ich habe zwei Bücher geschenkt bekommen und eine Tupperschüssel,...für´s Kartenlegen..., und mir selber habe ich auch zwei Bücher gekauft.....
Reicht doch völlig aus.
...und dann noch das schöne viele Essen....
Liebe Grüße und noch einen schönen 1. Weihnachtsfeiertag
Grey Owl

Hexe hat gesagt…

Also ich finde meine Geschenke nicht mager. Heute habe ich auch noch die neue CD von Udo Lindenberg bekommen. Ich habe damit gar nicht gerechnet und freue mich sehr.

Und das Familienessen heute mit den Enkeln war einfach schön. Sind doch so süß die Kleinen.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Hexe!
Ich will ja damit auch nicht sagen, dass ich unzufrieden bin.
.....und Du bis es auch nicht,...das freut mich!
Schönes Essen gab es heute auch, worauf ich mich auch schon Monate gefreut hatte.
Liebe Grüße
Grey Owl

Bruno´s hat gesagt…

Hallo Hexe

es kommt nicht darauf an was man geschenkt bekommt, sondern von wem man etwas bekommt. So geht es jedenfalls mir. Auch wir haben uns nicht viel geschenkt, aber darauf kommt es mir nicht auch nicht an. Mir sind Zweisamkeit in einer so besinnlichen Zeit wichtig und das Zusammensein in der Familie. Einfach nur zusammensitzen und sich unterhalten kann eine grosse Zufriedenheit bei mir hervorrug´fen auch wenn es andere nicht wissen, weil ich mich wenn es um gefühle geht nicht öffnen kann. Aber ich habe es doch sehr genossen und schon deswegen war weihnachten für mich eine wunderbare sachen in diesem Jahr.

Hexe hat gesagt…

Ja, es war einfach sooo schön. Auch heute hatten wir genau wie gestern lieben Besuch und ich sehe es genau wie Bruno, das Wichtigste sind nicht die materiellen Werte, sondern Menschen, die einem nahe stehen und auf die man sich verlassen kann.