Sonntag, 6. Juli 2008

SOLINGEN AKTIV Sommerfest 2008

Am gestrigen Samstag war mal wieder das Sommerfest von
SOLIN
GEN AKTIV.

Diesmal unter dem Motto *Born to be aktiv
* eine schmunzelnde Zeitreise in die 60er.

Wir hatten uns vorgenommen, mal ein Fest zu feiern, wie es ähnlich in den 1960er Jahren stattfand. Keine Grillparty, sondern Kartoffelsalat mit Würstchen, Käseigel, Frikadellen, Tomateneier und Kottenbuttern. Keine Cocktails sondern Bier und alkoholfreie Getränke.

Für Livemusik sorgte Andreas, der auch oft bei der Montagsdemo für musikalische Untermalung sorgt.



Mit Parka, Stirnband und selbstgebasteltem Peace Anstecker sah er aus, wie frisch aus den 60ern importiert.


Aber besonders die Kinder liegen SOLINGEN AKTIV am Herzen. Und so sorgte Jochem, der Puppenspieler für die Unterhaltung der Kleinen.




Aber nicht nur die Kinder schauten gespannt zu, wie der Kasperl das Geburtstagsgeschenk für die Großmutter rettet, das der böse Räuber Tunichtgut gestohlen hat. Auch die Hexe konnte Kasperl nichts anhaben.



Die Freude der Kleinen äußert schließlich eines der Kinder:"Kasper, ich hab dich lieb." Kann ein Puppenspieler ein schöneres Lob bekommen?





Nach dem Puppentheater gab es einige Spiele in Erinnerung an das gute alte "Spiel ohne Grenzen". Suppenkellenrennen, Dreibeinlauf, Federball-Geschicklichkeitslauf oder Luftballon zertreten wurden bewertet und schließlich konnten die Sieger geehrt werden. Mit nur 1 Punkt Vorsprung gewann das Team *Flower Power* vor dem Team *Geißböcke* Die Sieger konnten sich über Kinogutscheine freuen.







Hier nun noch ein paar Impressionen von dem wirklich schönen Fest.







Auch das Kicker wurde reichlich genutzt













Oder das Tanzbein geschwungen





Und das leibliche Wohl kam auch nicht zu kurz.



1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Schöner Bericht über ein gelungenes Fest und tolle Fotos - da sieht man richtig, welcher Spaß das war. Schade, dass keiner bei den Spielen fotografiert hat.

Liebe Grüße
Lidania