Montag, 12. Mai 2008

Bloggen

Ich wurde gestern gefragt, warum man eigentlich bloggt.

Ja, warum eigentlich? Ich mache es, weil ich gern schreibe und es hier einfach lustiger finde. Ich kann Bilder zu meinen Post setzen und wenn Andere es lesen und mir sogar Kommemtare geben, freue ich mich. Aber eigentlich mache ich es für mich selbst. Und wenn es Niemand liest, dann macht das auch nix.

Was ich mich frage ist, warum machen die anderen Blogger es? Es gibt so viele verschiedene Blogs. Manche lese ich wirklich sehr gerne. So wie den von Astraryllis oder dem Voodooschaaf.

Bei anderen sehe ich, dass technische oder politische Inhalte im Vordergrund stehen. Manche davon sind wirklich interessant. Da findet sicher Jeder etwas Brauchbares.

Was ich nicht brauche sind Pornoblogs oder solche mit faschistischen Inhalten.

Was ich überhaupt nicht verstehe ist, dass es Blogger gibt, die ohne zwingenden Grund andere Menschen in den Dreck ziehen oder persönliche Dinge öffentlich machen. Manchmal von Menschen, die sie nicht einmal kennen. Nur so zum Spaß, damit sie sich größer fühlen können? Das finde ich arm und traurig.


Kommentare:

Elfe hat gesagt…

Hallo liebe Hexe

Es geht mir wie Dir, ich blogge aus Freude am Schreiben. Und es bildet irgendwie.Ich blogge jetzt gerade mal einen Monat und habe so schon einiges gelernt. Wenn ich etwas schreibe und nicht genau Bescheid weiss, mache ich mich meist zuerst kundig im Web. Auch hat mir das Blog den Anstoss gegeben mir endlich eine Digi anzuschaffen.

Auch freut es mich natürlich, wenn sich jemand zu einem Kommentar aufrafft. Doch viele lesen wohl als stille LeserIn, wie ich es auch oft tue.

Ich denke das Web spiegelt unsere Gesellschaft, diejenigen die Spass haben andere zu plagen, werden es auch im Web tun. Hier kann man glücklicherweise ausweichen, was ja im Alltag leider nicht immer möglich ist.

Ich wünsche Dir noch viel Freude am Bloggen.
Liebe Grüsse von Elfe

Astraryllis hat gesagt…

Hallo Hexe,

ich sehe gerade, dass Elfe Dir geschrieben hat. Das freut mich, denn sie ist eine ganz Liebe.

Grüße,
Astraryllis.

Hexe hat gesagt…

Ihr seid Beide total liebe Menschen.

Ich habe in euren Blogs noch nie etwas gelesen, was mich nicht bewegt oder weitergebracht hätte.