Mittwoch, 2. April 2008

Reflektion

"Wenn du erkennst, womit du dich selbst belügst, fallen auch die Schleier deiner Mitmenschen, und du erkennst, was Wahrheit ist und was nur Schein."

Diesen Satz habe ich in dem Buch *Jahme im Regenbogen* von Kerstin Müller gefunden und reflektiere nun schon ein paar Tage darüber. Immer mehr erkenne ich, was ich bisher falsch gemacht habe.


Kommentare:

Astraryllis hat gesagt…

Ich kenne eine Spruch von Lao-Tse, der zu diesem Gedanken passen könnte:

"Wer andere erkennt,
ist gelehrt.
Wer sich selbst erkennt,
ist weise.
Wer andere besiegt,
hat Muskelkraft.
Wer sich selbst besiegt,
ist stark.
Wer zufrieden ist,
ist reich.
Wer seine Mitte nicht verliert,
ist unüberwindlich."

Ich habe in einer sehr schwierigen Zeit, in der ich stark angegriffen und gezielt fertig gemacht wurde, danach gelebt. Dabei habe ich sehr positive Erfahrungen gemacht.

Hexe hat gesagt…

Oh ja, das ist sehr schön.
Danke Astraryllis