Freitag, 25. April 2008

1.000 Lügen

1.000 Lügen sind gesprochen,
1.000 Lügen hingeschmiert.
Mancher hat sein Wort gebrochen
und mit Lügen es verziert.

Warum aber sieht das niemand?
Seid ihr wirklich Alle blind?
Lichtkrieger, der war stets ehrlich,
doch ihr benehmt euch wie ein Kind.

Der dunkle Krieger ist ein Kämpfer,
doch seine Waffen sind nicht fair.
Wer seinen Lügen Folge leistet
ist nichts Besseres als er.

Wer so viele Worte redet,
muss noch lang nicht ehrlich sein.
Warum glaubt ihr seinen Lügen
und fallt auf seine Tricks herein?

Alten Freunden nicht zu trauen
kann das wirklich richtig sein?
Und auf einen Lügner bauen
Wird bald euer Ende sein.

Kommentare:

Elfe hat gesagt…

Die Wahrheit kommt immer irgendwann an den Tag. Manchmal dauert es seine Zeit. Doch die Wahrheit ist stärker als die Lüge.
Dir liebe Hexe einen schönen Tag.
LG Elfe

Hexe hat gesagt…

Liebe Elfe,

ja, das denke ich auch. Aber manchmal dauert es eben.

Eine schöne Woche wünsche ich dir.

Margo

Astraryllis hat gesagt…

Gerade hat es den Kommentar "zerrissen", den ich getippt hatte. Deshalb nochmal in Kurzform:

Ich glaube, gemeiner Tratsch anderer Leute ist eine Lektion, die fast alle irgendwann in ihrem Leben durchmachen, um daraus zu lernen, dass sie sich selbst wichtiger sein müssen, als das, was andere von ihnen denken und sagen.

Mein Tipp: Die Leute tratschen lassen, die Spreu der sog. "Freunde" vom Weizen (den echten Freunden) trennen und vor allem: nicht bitter werden, sondern das Leben und die kleinen Alltagsfreuden genießen.
Irgendwann ist der Tratsch vorbei. Und es ist ziemlich übel, wenn man erst dann wieder weiterlebt.
Ich war 11 Jahre Tratschgegenstand und ich habe dabei gelernt, dass das Leben trotzdem weitergeht, aber wenn man nicht mitgeht mit dem Leben, dann verliert man wertvolle Lebenszeit, die vor lauter Verbitterung vertan ist.

Liebe Grüße,
Astraryllis.

Hexe hat gesagt…

Ja da hast du recht Astraryllis. Allerdings geht es in diesem Gedicht nicht um mich, sondern um einen sehr guten Freund von mir, dem übelst mitgespielt wird.

Torm hat gesagt…

Schönes Gedicht, Moira. Spricht mir aus der Seele!
Besonders die letzten beiden Zeilen denke ich täglich durch.
Ich hoffe mit!

Hexe hat gesagt…

Ach Felix/Torm

du solltest dich mit etwas anderem als dem Internet beschäftigen.

Machs gut.

Felix/Torm hat gesagt…

Ach Moiralein...

Da sieht man es mal wieder. Ich lehne es ab "mich mit dem Internet beschäftigen" bzw sehe keinen Sinn darin, das so auszurücken.
Ich beschäftige mich mit meinen Interessen, Projekten und Gedankengängen und dazu verwende ich eben das Internet...als Mittel zum Zweck. Sich mit dem Internet beschäftigen heißt das Internet an sich zu einem Bestandteil seiner Freizeit zu machen - und das tue ich nicht. Obwohl ich da auch so meine Phasen hatte.

bb

Hexe hat gesagt…

Wenn diese Phasen wirklich vorbei sein sollten, dann freut es mich für dich.