Sonntag, 10. Februar 2008

Hausputz im Computer

Heute habe ich mal einen virtuellen Hausputz in meinem Computer gemacht.

Nicht das ich das nicht öfter mache, aber das Hacken meines alten Blogs hat mich dann auf die Idee gebracht, mal wieder Alles zu leeren.

Ich meine, Cache und Cookies werden bei mir automatisch gelöscht sobald ich aus dem Netz gehe. Und mein Virenschutz ist einer der besten überhaupt. Trotzdem lasse ich regelmäßig einen großen Virenscan laufen.

Das Spyschutz Programm vergesse ich öfter, das habe ich auch mal wieder laufen lassen. Und wie immer wurden 3 kritische Objekte gefunden. Aber nichts wirklich kritisches, nur potentiell. Trotzdem, ab in den Müll. Wer braucht das schon.

Und heute habe ich auch mal alle temporären Dateien entfernt. Hach, schön sauber mein PC jetzt. Glänzt richtig.

Und da heute Sonntag ist und Sonntagnacht automatisch die Defragmentierung läuft, habe ich morgen einen blitzeblanken Computer. Freu.

Keine Kommentare: